Dorra_1106_Hanspach_Low_Quer2

Wie das Unternehmen und unsere Philosophie zur perfekten Dienstleistung entstanden sind, erklärt Kai Hanspach, Firmenbegründer, Namensgeber und Inhaber:

1995 - Motivation

Eigene Praxis-Erfahrungen als gelernter Datenverarbeitungskaufmann in einem damaligen Angestelltenverhältnis in der EDV-Branche haben gezeigt, wie schwierig es ist, Kunden auf eine preiswerte, schnelle und zuverlässige Art Werbemittel zukommen zu lassen.

Die Vorbereitung einer Postsendung band unverhältnismäßig viele personelle und logistische Ressourcen des Unternehmens: Etiketten drucken, Umschläge bekleben, kuvertieren und Sendungen durch einen Poststempel frankieren. Danach folgte meist ein Desaster bei der Post, weil die Postanforderungen für eine reibungslose Postauflieferung nicht erfüllt worden waren.

Gründe genug, mich von nun an intensiv mit den Bestimmungen der Deutschen Post AG auseinander zu setzten. Und siehe da: Alles wurde reibungsloser, und es ergaben sich zusätzlich erhebliche Einsparpotentiale bei den Portokosten.

Januar 1996 - Eine Idee entsteht
Dieses erworbene Fachwissen habe ich dann für den Weg in die Selbstständigkeit genutzt. Sicher hatten andere Firmen mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Eine Dienstleistungsidee war geboren: Der Mailing-Service!

Alles fing zu zweit in einem umgebauten Kellerraum an – 12 Quadratmeter Denkstube, Vertriebsbüro und Produktionsstätte. Diese Dienstleistung kam bei den neu akquirierten Kunden sehr gut an. Also stand von nun an unser
Auto im Freien und die Garage wurde zur „Betriebsstätte“.

Juni 1996 - Erstes Wachstum
Die logistischen Kapazitäten unseres ersten „Firmenstandortes“ waren sehr schnell erschöpft. Also wurde am 1. Juni 1996 das erste Gewerbeobjekt angemietet, eine ehemalige Gaststätte mit 180 Quadratmetern Fläche.

Unsere guten und flexiblen Leistungen sprachen sich schnell herum. Eine weitere Auftragssteigerung machte dann die Anmietung einer Halle unverzichtbar. Von diesem Zeitpunkt an fertigten wir an zwei Orten mit bereits 10 Mitarbeitern.

1998 – Fortschreitendes Wachstum
Das Hanspach-Team wuchs in diesem Jahr auf 20 feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an, und der eigentlich noch bis 2001 laufende Mietvertrag in der Gaststätte musste aus Platzgründen vorzeitig beendet werden.

Es wurde nun eine ehemalige Baustoffhalle mit insgesamt 420 Quadratmetern Fläche angemietet. Das schien zum damaligen Zeitpunkt die langfristige Lösung für die Zukunft zu sein, was sich aber wegen fortschreitenden Wachstums als Trugschluss erwies.

2001 – Der neue Firmenstandort
Dorra_Web_1473_Halle
Die weitere Steigerung der Umsatzzahlen und Auftragsvolumina motivierten uns, den Bau eines eigenen Firmensitzes in Angriff zu nehmen. Betriebsabläufe sollten optimiert und Kapazitäten bedarfsgenau geschaffen werden. Im Jahre 2001 dann der erste Spatenstich zur eigenen, maßgeschneiderten Immobilie!

Auf einem Grundstück von 6.000 Quadratmetern wuchst die erste Hanspach-Halle, mit Fertigungsflächen und Bürotrakt. Größe der Halle: 1.200 Quadratmeter. Zum ersten Mal bietet unser Standort alles, was wir aus fachlicher Sicht brauchen. Betriebsabläufe funktionieren optimal – unsere Belegschaft, mittlerweile auf 30 Personen angewachsen, arbeitet gerne hier und ist hoch motiviert. Wir waren von nun an für die Zukunft gut gerüstet.

2004 – Erste große Auszeichnung
MSH_Zertifikat_2004b


Die Auszeichnung der Deutschen Post AG über mehr als 1.600.000.000 (1,6 Milliarden) eingelieferte Postwurfsendungen zeigt, dass unsere Investition in ein eigenes Betriebsgebäude genau die richtige Entscheidung war.

Den Anforderungen der Deutschen Post genügen zu können, heißt auch jedwede Kundenanforderung erfüllen zu können. Teamgröße: 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.








2005 – High Performance Partner

MSH_Zertifikat_2005a
In diesem Jahr verleiht uns die Deutsche Post AG den Status des „High Performance Partner“. Dieses Signet tragen die leistungsstärksten Lettershops in Deutschland. Leistungsstark heißt jedoch nicht, dass wir nur Großauflagen verarbeiten würden. Es heißt vor allem, bedarfsgerecht und effizient zu arbeiten. Und weil das mittlerweile 40-köpfige Hanspach-Team ständig auf wechselnde Anforderungen eingehen muss, ist es so flexibel.












2009 – Ergebnisse optimaler Planung

Dorra_Web_1440_Halle2
Waren wir im Jahre 2001 bei Bezug unseres neuen Firmenstandortes der Ansicht, für die Zukunft gut gerüstet zu sein, bestätigt sich das in 2009. Dank unserer umsichtigen räumlichen Planung waren wir in der Lage, eine zweite moderne Halle auf dem Firmengelände zu bauen und in Betrieb zu nehmen. Durch die Halle gestaltet sich unsere In-house-Logistik noch effizienter: zusätzliche Lager- und Bearbeitungsflächen verbessern unsere Betriebsabläufe erheblich! Alles Ergebnis unserer weitsichtigen und marktgerechten unternehmerischen Tätigkeit. Wir wachsen mit den an uns gestellten Aufgaben, die aktuelle Teamgröße liegt bei 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unsere Stärken:

Suche